Hatha-Yoga

Dieser Yogastil besteht aus Körperübungen (»Asanas«), Atemtechniken (»Pranayamas«) sowie Entspannungstechniken. Der Begriff »Hatha« stammt aus der Sprache Sanskrit und bedeutet Kraft und Hartnäckigkeit. Die Silbe »Ha« steht für die Sonne, »tha« für den Mond. Sie sind Ausdruck der Gegensätze, die wir ins Gleichgewicht bringen wollen.

»Yoga bringt dich in den Augenblick, der einzige Ort, wo das Leben existiert.«

In abwechslungsreichen, mit Musik untermalten Einheiten arbeiten wir daran, die eigene Mitte zu finden – die Balance zwischen Kraft und Entspannung.


Yoga wirkt sich positiv auf den Körper aus, indem es …

  • die Beweglichkeit und Flexibilität steigert
  • die Muskulatur kräftigt 
  • die Koordination und den Gleichgewichtssinn fördert
  • die Atemfunktion verbessert 
  • das Herz-Kreislaufsystem stärkt
  • Rückenschmerzen bekämpft

Außerdem hilft es dabei …

  • zu entspannen und Stress abzubauen
  • das Körperbewusstsein zu verbessern
  • die Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen

    Kursplan und Preise